momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

27 Wohntürme in Berlin bis 2022 geplant, der höchste aber in Frankfurt /M

//

In Berlin sollen bis 2022 27 Wohnhochhäuser entstehen. Das zeigen Zahlen des Immobilienspezialisten Bulwiengesa in Frankfurt/Main, die er am Mittwoch veröffentlichte. Sie belegten den Trend, dass in deutschen Großstädten derzeit wieder vermehrt Wohnhochhäuser entstehen. Bis 2022 sollen hierzulande 97 Türme mit 18 400 Wohnungen gebaut werden, so Bulwiengesa. Davon entfielen alleine 27 auf Berlin und 24 auf Frankfurt. In der Main-Metropole wird derzeit der höchste Wohnturm Deutschlands gebaut. Der «Grand Tower» soll 172 Meter hoch werden – ein bundesweiter Rekord für ein  Wohngebäude. Die Fertigstellung ist spätestens für 2019 geplant. In Düsseldorf stehen bereits die Königskinder.

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 30. August 2017
Autor dpa
Schlagwörter , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+


...