momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Veranstaltungen

Bewehrung mit Glasfasermaterial

Am 07. November beginnt die zweite Staffel des diesjährigen Symposiums von Schöck „Bemessen und Konstruieren mit Glasfaserbewehrung“ in Aachen. Am 08. November findet die Veranstaltung in Dortmund statt.

Gemeinsam mit anerkannten Experten aus der Baubranche vermittelt die Schöck Bauteile GmbH Wissen rund um die außergewöhnlichen Materialeigenschaften und vielfältigen Anwendungsgebiete des Glasfaserverbundwerkstoffs. Teilnehmer erhalten auf diese Weise einen breiten Überblick über die Bewehrung mit Glasfasermaterial sowie zur Massivbaubemessung.

Experten der Bauindustrie informieren im Herbst zum Thema Schallschutz in Erlangen, Würzburg und Mainz

Experten der Bauindustrie informieren im Herbst zum Thema Schallschutz in Erlangen, Würzburg und Mainz ((Foto: Schöck))

Neben Referenten von Schöck wird Prof. Dr. Minnert von der TH Mittelhessen über die Bemessung von glasfaserbewehrten Betonbauteilen aufklären. Ein neues Thema der Veranstaltungsstaffel wird die Glasfaserbewehrung im Straßenbahn-Oberbau sein. Über dieses Anwendungsgebiet referiert Herr Dr.-Ing. Thorsten Timm von GEHLEN Partnerschaft Beratender Ingenieure mbB.

Das kostenfreie Symposium ist bei der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen sowie den Ingenieurkammern Rheinland-Pfalz und Hessen zur Anerkennung auf Weiterbildung eingereicht.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter www.schoeck.de/gfk.

 

ferner:

 

Experten informieren zum Thema Schallschutz

Die Schallschutzforen sind eine beliebte Weiterbildungsmöglichkeit für Planer und Architekten. Gemeinsam mit den vier führenden Marken aus der Baubranche Xella, Knauf, Rehau und Kone informiert die Schöck Bauteile GmbH zum Thema Schallschutz im Hochbau. Sieben Experten referieren im November an drei Terminen über aktuelle Entwicklungen: Trittschallschutz für Treppen, Anforderungen und Nachweise, Detaillösungen für den Massivbau, Schalldämmung am Fenster, Grundlagen für eine gute Raumakustik, Planung von Aufzügen hinsichtlich VDI 2566, aktuelle Rechtsprechung beim Schallschutz.

Die kostenfreie Vortragsreihe ist bei den Architekten- und Ingenieurkammern sowie der dena zur Anerkennung eingereicht. Die Herbst-Staffel der Veranstaltungsreihe findet am 14. November in Erlangen, am 15. November in Würzburg und am 16. November 2017 in Mainz statt.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung stehen unter www.schoeck.de/veranstaltungen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 13. September 2017
Autor Schöck Bauteile
Teilen facebook | twitter | Google+


...