momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Fertigteilhaus Aufbau

Foto: Benicce

Vermischtes
02.09.2021

Gebäudemodelle schnell ändern und Angebotsphasen verkürzen

Fertigteilhaus Aufbau

Foto: Benicce

Bauvorhaben haben einen straffen Zeitplan, das gilt insbesondere für Fertighäuser. Business-Intelligence-Lösungen tragen dazu bei, die verkürzte Planungs- und Bauzeit der Offsite-Bauweise einzuhalten. ... mehr


HOAI

HOAI

Vermischtes
02.09.2021

Planerverband definiert Ziele für HOAI-Novelle 2022

HOAI

HOAI

Der VBI erwartet von der neuen Bundesregierung, dass sie den Novellierungsprozess Anfang 2022 rasch anstößt. ... mehr


Mann_quad

Vermischtes
01.09.2021

Ludwig Mann zum 150. Geburtstag

Mann_quad

Ludwig Mann wurde am 1.9.1871 in Köln geboren. Nach dem Besuch des humanistischen Gymnasiums in Wiesbaden Bauingenieurstudium an der TH Hannover, das er 1895 als Schüler Müller-Breslaus an der TH Berlin-Charlottenburg abschloß. Im Anschluß an seine militärische Dienstzeit arbeitete Mann in einem Berliner Bauingenieurbüro. 1900 leitete er im Auftrag des Magistrats von Berlin das Büro ... mehr


tp-logo-1

thinkproject

Bauen digital, Vermischtes
26.08.2021

Wie Ihr Bau-Projekt von einer gemeinsamen Datenumgebung profitiert

tp-logo-1

thinkproject

Erfolgreiche Bau-Projekte benötigen eine gemeinsame Datenumgebung für alle Beteiligten, von den Mitarbeitern über Partner bis zu den Lieferanten. ... mehr


Wittfoht_quad

Vermischtes
26.08.2021

Zum 10. Todestag von Hans Wittfoht

Wittfoht_quad

Hans Wittfoht wurde am 26.11.1924 in Wittingen geboren. Wegen des Kampfes um das wirtschaftliche Überleben zog die Kaufmannsfamilie Wittfoht nach Hamburg, wo Hans Wittfoht eine wohlbehütete Kindheit und Jugend verbrachte und die hanseatischen Tugenden wie Weltoffenheit und Toleranz inkorporierte. Wie so vielen seiner Generation blieb auch Wittfoht von den Schrecken des Krieges nicht verschont. Mit ... mehr


Ob Erreichung der Klimaziele, Schonung der natürlichen Ressourcen, Schaffung von bezahlbarem Wohnraum oder klimaresistentes Bauen – aus Sicht von Dr. Ronald Rast, Geschäftsführer der DGfM, kann die Mauerwerksbranche einen nachhaltigen Beitrag zur Lösung der wichtigsten Zukunftsaufgaben leisten.

Foto: DGfM

Vermischtes
25.08.2021

Mauerwerksindustrie unterstützt klimaresistenten Wiederaufbau

Ob Erreichung der Klimaziele, Schonung der natürlichen Ressourcen, Schaffung von bezahlbarem Wohnraum oder klimaresistentes Bauen – aus Sicht von Dr. Ronald Rast, Geschäftsführer der DGfM, kann die Mauerwerksbranche einen nachhaltigen Beitrag zur Lösung der wichtigsten Zukunftsaufgaben leisten.

Foto: DGfM

Aus Sicht von Dr. Ronald Rast, Geschäftsführer der DGfM, kann die Mauerwerksbranche einen nachhaltigen Beitrag zur Lösung der wichtigsten Zukunftsaufgaben leisten. ... mehr


Besser klingeln (© pxhere)

Foto: © pxhere

Bauen digital, Vermischtes
25.08.2021

„Dem Risiko folgen” – Ein Thesen-Interview mit Andrés García Damjanov

Besser klingeln (© pxhere)

Foto: © pxhere

Die größte Sorge des Geschäftsführers in einem gesättigten Markt ist die Bewahrung der bestehenden Kunden. Diese beruht auf dem Prinzip, die Versuche der Mitbewerber, in bestehende Vertrauensbeziehung einzubrechen, eben nicht zu verhindern, sondern immer wieder abzufangen ... mehr


Kleinräumige Solarpotenzial­analysen berücksichtigen nicht nur die Gebäude und ihre Flächen, sondern beziehen auch die unmittelbare Umgebung der Gebäude in die Modellierung mit ein. Hier wird deutlich, welchen Einfluss der Baumbestand und der damit verbundene Schattenwurf auf die solare Einstrahlung haben. Blau steht für wenig, rot für viel Einstrahlung.

Quelle: Behnisch et al./IÖR

Vermischtes
25.08.2021

Gebäudefassaden bieten großes Potenzial für die Gewinnung von Solarenergie

Kleinräumige Solarpotenzial­analysen berücksichtigen nicht nur die Gebäude und ihre Flächen, sondern beziehen auch die unmittelbare Umgebung der Gebäude in die Modellierung mit ein. Hier wird deutlich, welchen Einfluss der Baumbestand und der damit verbundene Schattenwurf auf die solare Einstrahlung haben. Blau steht für wenig, rot für viel Einstrahlung.

Quelle: Behnisch et al./IÖR

Kommunen setzen Anreize, sich für die Installation einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach zu entscheiden. Doch wie steht es um die Fassaden der Gebäude? ... mehr


16.06.2016, Oberhausen, AKE, BA40, Schacht 26, SD.026, der zweite BA40-Startschacht an der Autobahn A42 Ausfahrt Oberhausen-Neue Mitte, Arbeitsabläufe im Schacht während des Vortriebs.

Foto: © Rupert Oberhäuser/EGLV

Vermischtes
24.08.2021

Zurück in die saubere Emscher-Zukunft

16.06.2016, Oberhausen, AKE, BA40, Schacht 26, SD.026, der zweite BA40-Startschacht an der Autobahn A42 Ausfahrt Oberhausen-Neue Mitte, Arbeitsabläufe im Schacht während des Vortriebs.

Foto: © Rupert Oberhäuser/EGLV

Die Emschergenossenschaft hat in Oberhausen Deutschlands größtes Schmutzwasserpumpwerk und damit den gesamten unterirdischen Abwasserkanal Emscher in Betrieb genommen. ... mehr


DBV_Logo_Rot-Pos_sRGB

DBV E.V.

Bauen digital, Vermischtes
24.08.2021

Neues DBV-Merkblatt „BIM-Prozessqualität“

DBV_Logo_Rot-Pos_sRGB

DBV E.V.

Mit dem neuen DBV-Merkblatt „BIM-Prozessqualität“ erweitert der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) seine umfangreiche DBV-Merkblattsammlung. ... mehr