momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

Dresden beginnt nächstes Großprojekt: Umbau des Kulturpalasts

Der Kulturpalast in Dresden vom Altmarkt gesehen, davor die Willsdrufer Str.

Der Kulturpalast in Dresden vom Altmarkt gesehen, davor die Willsdrufer Str. (Foto: Florian S. (CC-by-sa))

Nach Vollendung der Waldschlößchenbrücke beginnt Dresden in diesen Tagen ein weiteres Großprojekt – den Umbau des Kulturpalasts. Damit sollen die Dresdner Philharmoniker einen modernen Konzertsaal erhalten. Die Städtische Bibliothek und das Kabarett «Die Herkuleskeule» bekommen gleichfalls im Palast ihr Domizil. Das Gebäude wurde 1969 eröffnet und gilt unter Experten als eines der wichtigsten Bauwerke der DDR. Seit 2008 steht es unter Denkmalschutz. Der Umbau ist seit langem geplant und aktuell mit 81,5 Millionen Euro veranschlagt. Ursprünglich sollte das Projekt im Herbst 2015 fertig sein, jetzt geht man vom Frühjahr 2017 aus. Die Philharmonie ist bis dahin in diversen Spielstätten zum Improvisieren gezwungen.

Schreibe einen Kommentar…

Datum 26. August 2013
Autor dpa
Schlagwörter , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+