momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Wettbewerbe

Fotowettbewerb „Alt und Neu“ entschieden

Im Fotowettbewerb „Alt und Neu“ suchte momentum beeindruckende Bilder von gelungenen und misslungenen Projekte beim Bauen im Bestand. Dabei waren die Motive nicht auf Einzelgebäude beschränkt, sondern konnten auch städtebauliche Zusammenhänge beinhalten.

 

Gewonnen hat Matz Holger mit einem Foto der Deichtorhallen in Hamburg. Hier ist – zumindest nach Meinung der Jury – die Integration des Neuen in den bestehenden Kontext sehr gelungen. Und das Foto setzt dieses gelungene Arrangement hervorragend in Szene.

 

Deichtorhallen in Hamburg

Deichtorhallen in Hamburg (Foto: Matz Holger)

 

Den zweiten Platz belegt Annette Funk mit ihrem Bild der Friedrichwerderschen Kirche in Berlin, die sich in der Glasfassade eines benachbarten Neubaus spiegelt.

 

Friedrichwerdersche Kirche in Berlin

Friedrichwerdersche Kirche in Berlin (Foto: Annette Funk)

 

Der dritte Preis geht an Solveig Faust für ihre Aufnahme des Hauptgebäudes der Universität Leipzig, in dessen Neubau das historische Schinkeltor integriert wurde.

 

Hauptgebäude der Universität Leipzig

Hauptgebäude der Universität Leipzig (Foto: Solveig Faust)

 

Wir gratulieren den Gewinnern des aktuellen Wettbewerbs und freuen uns, ihnen die Preise Ingenieurbaukunst 2016 und/bzw. den „The Life of an Architect … and what he leaves behind“ zuschicken zu können. Das Siegerfoto wird außerdem als Titelbild einer Ernst&Sohn-Publikation verwendet.

Wir danken allen Einsendern für ihre Beiträge und freuen uns schon auf den nächsten Fotowettbewerb. Damit Sie diesen nicht verpassen oder wenn Sie einfach über Neuigkeiten bei momentum auf dem Laufenden bleiben möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 25. November 2015
Autor jv
Schlagwörter , ,
Teilen facebook | twitter | Google+


...