momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Personalien

Neuer Vorstand bei SOFiSTiK AG: Stefan Maly übernimmt Vorstandsressort „Produkte”

Stefan Maly (l.) und der Aufsichtsratsvorsitzende der SOFiSTiK AG Dr. Johannes Harl nach der Vertragsunterzeichnung.

Stefan Maly (l.) und der Aufsichtsratsvorsitzende der SOFiSTiK AG Dr. Johannes Harl nach der Vertragsunterzeichnung. (Foto: SOFiSTiK )

Bausoftwarehersteller führt Generationswechsel fort und setzt auf strategische Weiterentwicklung der Produktpalette

Die SOFiSTiK AG hat Stefan Maly, 40, zum 1. Mai 2017 als Vorstand für den Bereich „Produkte“ berufen. Maly war bereits seit 2015 als stellvertretender Vorstand für dieses Ressort zuständig. Zu seinen Hauptaufgaben als neuer Vorstand zählt die kontinuierliche technische, strukturelle und wirtschaftliche Weiterentwicklung der SOFiSTiK Produktpalette.

Stefan Maly ist Bauingenieur mit Abschluss an der FH München. Darüber hinaus verfügt er über einen Abschluss in Computational Mechanics an der TU München. Seine Karriere bei SOFiSTiK hat er 2003 begonnen und seither in verschiedenen beratenden und Führungspositionen bei SOFiSTiK gearbeitet. Seit 2010 ist er Beratender Ingenieur der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau. Maly ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mit der Berufung von Stefan Maly in den Vorstand setzt die SOFiSTiK AG ihren Kurs einer Verjüngung der Führungsspitze fort – und stellt damit die Weichen für einen erfolgreichen Generationenwechsel. Dafür steht auch Frank Deinzer, der als Vorstand die Bereiche Vertrieb und Marketing verantwortet. Die Gründer Thomas Fink und Prof. Casimir Katz führen ihre Aufgaben als Vorstandsvorsitzender bzw. Vorstand Technologie und Customer Services fort.

„Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Produktmanagement an der so wichtigen Schnittstelle zwischen Produkt und Kunde ist Stefan Maly der ideale Kandidat für die Weiterentwicklung der SOFiSTiK Produktpalette“, sagt Dr. Johannes Harl, Aufsichtsratsvorsitzender der SOFiSTiK AG. „Ich freue mich sehr, dass wir ihn für diese Positionen gewinnen und damit langfristig an das Unternehmen binden konnten.“

„Unsere Branche ist in Bewegung: Building Information Modeling, kurz BIM, bringt neue technische Möglichkeiten, Software-as-a-Service und neue Mietmodelle krempeln Geschäfts- und Abrechnungsmodelle um“, sagt Stefan Maly, Vorstand Produkte bei der SOFiSTiK AG. „Agile Entwicklungsmethoden verkürzen Innovationszyklen. Mein Ziel ist es, in dieser spannenden Zeit SOFiSTiKs Position als Marktführer bei Software für Tragwerksplanung und Konstruktion sowie als BIM-Pionier zu stärken und auszubauen.“

 

 

Über SOFiSTiK AG:

  • SOFiSTiK ist Europas führender Hersteller von Software für Berechnung, Bemessung und Konstruktion bei Bauprojekten weltweit. Seit über 25 Jahren werden die Programme in Oberschleißheim und Nürnberg entwickelt und weltweit verkauft. Neben den traditionellen Feldern Finite Elemente und CAD hat SOFiSTiK in den letzten Jahren den Bereich Building-Information-Modeling(BIM)-Planung vorangetrieben und entsprechende Produkte erfolgreich im Markt etabliert. SOFiSTiK ist Autodesk® Industry Partner und mit einem Partner-Netzwerk in über 60 Ländern aktiv. Weitere Informationen finden Sie hier.
Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 22. Juni 2017
Autor SOFiSTiK
Schlagwörter ,
Teilen facebook | twitter | Google+


...