momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

St. Marien in Plau am See zur «Kirche des Jahres 2012» gekürt

Plau-Marienkirche-Innen

Plau-Marienkirche-Innen (Foto: Peter Schmelzle (cc-by-sa 3.0))

Die Stadtkirche St. Marien in Plau am See (Mecklenburg-Vorpommern) ist zur «Kirche des Jahres 2012» gekürt worden. Das teilte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am Freitag in Bonn mit. Mit Mitteln der Stiftung ist die Kirche jahrelang saniert worden. Rund 6000 Juroren hatten abgestimmt. Die dreischiffige Backsteinhalle aus dem 13. Jahrhundert steht auf einem Feldsteinsockel. Die Stiftung Denkmalschutz hat nach eigenen Angaben seit ihrer Gründung 1985 im ganzen Bundesgebiet über 4300 denkmalgeschützte Objekte mit rund einer halben Milliarde Euro gefördert.

Im Netz teilen

Datum 1. Februar 2013
Autor dpa
Schlagwörter , ,
Teilen facebook | twitter | Google+

...