momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Im Ernst

Umbettung jetzt: Kaiserdackel gehört ins Stadtschloss

11 lange Hundejahre – das sind 77 Menschenjahre. Nein, nicht die Bauzeit des Berliner Stadtschlosses, das wurde ja schon 1443 begonnen und wird jetzt auch nicht wieder auf- sondern einfach nur gebaut – trotz aller anders lautenden Meldungen:

– Morgenpost: “Das Stadtschloss steht wieder”

– RBB: “Berlins neues altes Schloss feiert Richtfest”

– DLF: “Bürgermeister Müller zeigt sich zufrieden mit Fortschritt beim Wiederaufbau des Stadtschlosses”

– dpa: “Rekonstruktion der zu DDR-Zeiten gesprengten Preußenresidenz”

Nur die letzhinnig so Titanic-epigonale ZEIT übertrifft sich selbst und titelt immerhin: „Das neue Preußentum ist aus Beton“ – und das ist wahr, nur zu wahr.

Und warum, das geht so: 11 Jahre wurde Erdmann alt – Deutschlands letzter Kaiserdackel. Die näheren Umstände seiner Geburt und seines Ablebens sind bis heute unklar. Ein reichlich dunkles Kapitel deutscher Geschichte, das Ganze: August 1901, Kaiser Wilhelm II befindet sich auf Schloss Wilhelmshöhe, um sich vom beschwerlichen Regieren und Wilhelminisieren zu erholen, da stirbt Erdmann jäh dahin und am 27. d. M. wird ihm das letzte Geleit gegeben, ein Denkmal errichtet und ein Grabstein gesetzt (siehe Abb.). Und wo? In Kassel Wilhelmshöhe! Ist das nicht die (Wilhelms)Höhe?! Das Herz des Preußentums – das Stadtschloss: hart wie Beton. Betonen muss man da kaum mehr, dass Erdmann natürlich genau hier hin gehört, in den Innenhof des Schlosses, und nicht ins alle sieben Jahre durch die documenta aus seinem Dornröschenschlaf wachgeküsste und sich außerdem schon rein huldigungstechnisch verbietende Kassel. Umbettung jetzt – ganz analog zum Alten Fritz! Gerade aus Anlass des Richtfestes. Und bei der Fertigstellung (analog zum BER in vielleicht symbolträchtigen 77 Jahren?) dann eventuell Wilhelm II höchst selbst. Die Sache hat freilich einen – im Gefolge der Stadtschlosserbauung aber eventuell behebbaren – Haken: Hat dieser unser letzter Kaiser doch verfügt, dass seine Umbettung aus Doorn im Niederländischen zurück nach Deutschland erst nach hierzulande wieder eingeführter Monarchie zu erfolgen habe …

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 12. Juni 2015
Autor Burkhard Talebitari
Schlagwörter
Teilen facebook | twitter | Google+


...