momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Fernsehtipps der Woche

Ingenieurskunst, das Billionaire Building und der Shanghai Tower

Viel Vergnügen mit unseren Fernsehtipps der Woche!

Fernsehtipps für die Woche vom 18.02.19 bis zum 24.02.19

Dienstag, 19.02.2019
18:05 – 18:55 / N24 Doku / Meilensteine der Technik: Antike Ingenieurskunst

Zahlreiche nützliche Erfindungen bezeugen den Einfallsreichtum und die Handwerkskunst des Altertums: Gerade einmal zehn Tage brauchte die römische Armee Caesars, um eine stabile Brücke über den Rhein zu bauen. Doch wie gelang es den Menschen schon damals, ganze Häfen und riesige Leuchttürme zu errichten? Und wofür wurden Gebäude solcher Dimensionen benötigt? Historiker gehen den antiken Innovationen auf den Grund. (Senderinfo)

Freitag, 22.02.2019
18:45 – 19:30 / ZINFO / Wolkenkratzer – Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt: Billionaire Building

Luxusimmobilien sind in New York keine Seltenheit, doch das 306 Meter hohe “One57″ bricht alle Rekorde: 67 Millionen Dollar kostet hier eine Etage, eine Einzimmerwohnung kostet vier Millionen. Vier Jahre hat der Bau des höchsten Wohnhauses des Big Apple direkt am Central Park gedauert. Dieser Teil der Doku-Reihe folgt den Teams bei der Umsetzung ihres ehrgeizigen Plans, mit dem Billionaire Building New Yorks luxuriöseste Unterkunft zu schaffen. Rund um den Globus prägen Wolkenkratzer die Skylines der Metropolen. Immer schneller und immer höher ragen die gigantischen Hochhäuser in den Himmel und überwinden die Grenzen von Technologie, Design und Ingenieurskunst, um sicherer, umweltfreundlicher und luxuriöser zu werden. Die vierteilige Doku-Reihe begleitet die Bauarbeiten der Super-Wolkenkratzer auf der ganzen Welt und beleuchtet die Herausforderungen, die mit den Mega-Bauprojekten verbunden sind. (Senderinfo)

19:30 – 20:15 / ZINFO / Wolkenkratzer – Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt: Shanghai Tower

Baustelle des Shanghai Towers

Baustelle des Shanghai Towers (Foto: kalafoto/fotolia)

Der Shanghai Tower ist nicht nur ein Hochhaus, er ist eine vertikale Stadt. Auf seine Nutzfläche von 380 000 Quadratmeter passen so viele Menschen, wie die Bevölkerung von Monaco umfasst. Mit einer Höhe von 632 Meter ist der Wolkenkratzer das höchste Gebäude Chinas. Doch nicht nur durch seine Höhe setzt das Gebäude neue Maßstäbe. Die Fassade ist so konstruiert, dass sie die Windbelastung um 24 Prozent reduziert. Windturbinen produzieren Energie, und die Verdrehung der Fassade ermöglicht, dass Regenwasser gesammelt und für Klimaanlage und Heizung eingesetzt werden kann. Rund um den Globus prägen Wolkenkratzer die Skylines der Metropolen. Immer schneller und immer höher ragen die gigantischen Hochhäuser in den Himmel und überwinden die Grenzen von Technologie, Design und Ingenieurskunst, um sicherer, umweltfreundlicher und luxuriöser zu werden. Die vierteilige Doku-Reihe begleitet die Bauarbeiten der Super-Wolkenkratzer auf der ganzen Welt und beleuchtet die Herausforderungen, die mit den Mega-Bauprojekten verbunden sind. (Senderinfo)

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 18. Februar 2019
Autor sm
Schlagwörter , , , , , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+

...