momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Vermischtes

Autodesk und HISTORY starten TV-Format “Project Impossible”

Neue Doku-Reihe beleuchtet ab dem 25. Januar die Entwicklung innovativer Lösungen für die Mega-Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Bayonne Bridge_1_RADIANT FEATURES

Bayonne Bridge_1_RADIANT FEATURES

Autodesk und die Produktionsfirma Radiant Features haben gemeinsam für den TV-Sender HISTORY eine zehnteilige Doku-Reihe über spektakuläre Ingenieursprojekte produziert, die noch vor wenigen Jahren undenkbar erschienen. Die einzelnen Episoden von Project Impossible behandeln Bauvorhaben und Projekte, welche die Zukunft der Menschheit maßgeblich beeinflussen.

Wilshire Grand_1_RADIANT FEATURES

Wilshire Grand_1_RADIANT FEATURES

Die vorgestellten Fälle zeigen unter anderem Lösungen für einige der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, darunter die vom steigenden Meeresspiegel ausgehende existenzielle Gefahr für Städte wie New York, Tokio oder Venedig oder die Energieversorgung der immer größer werdenden Menschheit. Außerdem wird die Konstruktion moderner High-Tech-Bauten wie zum Beispiel dem neuen Sarkophag des Atomreaktors in Tschernobyl detailliert vorgestellt.

Ausgestrahlt werden die einstündigen Episoden wöchentlich ab dem 25. Januar 2018, 20:15 Uhr auf dem deutschen TV-Sender HISTORY.

Die komplette Meldung können Sie hier lesen.

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 29. Januar 2018
Autor Autodesk
Schlagwörter ,
Teilen facebook | twitter | Google+


...