momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

BER-Aufsichtsrat berät über neuen Bau-Geschäftsführer

Hauptgebäude des Flughafens BER

Hauptgebäude des Flughafens BER (Foto: spuno/fotolia)

Für Fertigstellung und Ausbau des neuen Hauptstadtflughafens könnte künftig ein eigener Geschäftsführer zuständig sein. Der Aufsichtsrat der Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft entscheidet an diesem Freitag, den 31. August, darüber, den Bauingenieur Carsten Wilmsen vom Flughafen München zu holen. Dazu würde dann ein vierter Geschäftsführer-Posten geschaffen. Zuletzt war die Leitung des Bereichs Bau und Technik eine Ebene tiefer angesiedelt.

Themen im Kontrollgremium sind auch der Stand der Bauarbeiten bis zur geplanten Eröffnung im Oktober 2020. Dazu sollen auch Vertreter des Tüv gehört werden. Die Aufsichtsräte wollen bei der Sitzung am Flughafen Tegel auch ein Finanzierungskonzept für den Ausbau des Flughafens nach der Inbetriebnahme erarbeiten.

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 30. August 2018
Autor dpa
Schlagwörter ,
Teilen facebook | twitter | Google+

...