momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

Bewerbung um Landesbaupreis 2016 bis 30. Oktober

Logo Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern

Logo Ingenieurkammer Meckl.-Vorpommern (Ingenieurkammer Meckl.-Vorpommern)

Bis Ende Oktober können sich Architekten, Ingenieure und Bauherren noch um den Landesbaupreis 2016 bewerben. Der Preis wird alle zwei Jahre vom Wirtschaftsministerium, der Architektenkammer und der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern ausgelobt. Wie Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Dienstag in Schwerin sagte, hilft der Wettbewerb, die Zeugnisse herausragender Baukultur bekanntzumachen und mehr Menschen für das aktuelle Baugeschehen zu interessieren.

Der Preis wird in zwei Kategorien ausgelobt, für eine Bausumme bis eine Million und eine Bausumme ab einer Million Euro. Ausgezeichnet werden alle am Bau beteiligten Architektur- und Ingenieurbüros sowie die Bauherren. Die Preisverleihung ist am 16. Juni 2016 geplant. Die Auszeichnungen sind mit jeweils 4000 Euro dotiert, 2000 Euro sind für Belobigungen vorgesehen. 2014 wurde der Preis für den Neubau des Kunstmuseums Ahrenshoop und das Scheunentrio Prerow vergeben.

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 14. Oktober 2015
Autor dpa
Schlagwörter , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+

...