momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

Bonus für Thyssenkrupp-Stahlkocher

Logo_ThyssenKrupp

Logo_ThyssenKrupp (Foto: ThyssenKrupp)

Thyssenkrupp zahlt den Beschäftigten der Stahlsparte Anfang nächsten Jahres eine Erfolgsbeteiligung von je 1000 Euro. Das geht aus einem am Mittwoch, den 12. Dezember, verbreiteten Flugblatt des Betriebsrats hervor, das der dpa vorliegt. Der größte deutsche Stahlkonzern wollte zunächst keine Stellungnahme abgeben. Die «WAZ» hatte zuvor darüber berichtet.

Der Betriebsrat hatte einen «Extra-Bonus» für die Stahl-Beschäftigten für das zurückliegende Geschäftsjahr 2017/18 gefordert. Die über Jahre hinweg im Konzern ungeliebte Sparte habe im abgelaufenen Geschäftsjahr zum wiederholten Male ein sensationelles Ergebnis abgeliefert, so der Gesamtbetriebsratsvorsitzende der Stahlsparte, Tekin Nasikkol.

Die Thyssenkrupp-Stahlsparte, die nach dem Willen des Konzerns in ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Konkurrenten Tata eingebracht werden soll, hatte im zurückliegenden Geschäftsjahr ihr Ergebnis vor Steuern um 26 Prozent auf 687 Millionen Euro gesteigert.

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 13. Dezember 2018
Autor dpa
Schlagwörter , ,
Teilen facebook | twitter | Google+

...