momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Fernsehtipps der Woche

Burj Khalifa, Rotterdam und die Maurenfestung Gibralfaro

Der Himmelsturm in Dubai, der größte Hafen Europas und die Maurenfestung im Herzen Málagas… Viel Vergnügen mit unseren Fernsehtipps der Woche!

Skyline von Dubai

Skyline von Dubai (Foto: Carsten/Fotolia)

Letzte Woche eine Sendung verpasst? Hier die Links zu den Mediatheken:

Moskauer Unterwelten – Das geheime Reich

Ratgeber – Bauen & Wohnen – Zeitlose Klassiker

Wien zur Weihnachtszeit

 

Fernsehtipps vom 26.12. – 01.01.

 

Montag 26.12.

18.00 / ZdfInfo / Burgen – Monumente der Macht – Maurenfestung Gibralfaro

“Über der Küste im Herzen Málagas thront das maurische Castillo de Gibralfaro. 1487 versuchen König Ferdinand und Königin Isabella, die Stadt einzunehmen und das maurische Erbe zu zerstören. Seine einschüchternden Türme, der geniale Wasserspeicher und die einzigartigen Gänge wurden entworfen, um waghalsigen Attacken standzuhalten. Wird der gewagte Plan von Ferdinand und Isabella aufgehen?”

18.30 / Tagesschau24 / Oberhof und sein ’Panorama’

“Das “Panorama”-Hotel in Oberhof ist längst eine Legende. Weithin ist seine außergewöhnliche Architektur sichtbar. Axel Bulthaupt begibt sich auf Spurensuche ins einstige Luxushotel und erzählt von besonderen Ereignissen im “St. Moritz des Ostens”.”

 

Dienstag 27.12.

18.15 / N24Doku / Stansted Airport – Stress am Cargo-Terminal

“Der Flughafen London-Stansted ist nicht nur für den internationalen Personenverkehr von Bedeutung, sondern auch ein wichtiger Umschlagplatz für Luftfracht in Europa. Die vielfältigen Abläufe am Airport lassen sich nur mithilfe ausgeklügelter Technik sicher steuern. Die N24-Dokumentation begleitet den Zwischenstopp einer Boeing 747 in Stansted und zeigt, welche Technik und Arbeitsabläufe vonnöten sind, damit das Flugzeug planmäßig abgefertigt werden und pünktlich starten kann.”

18.30 / n-tv / Das ist mein Malta

“Der Schauspieler Florian Fitz erkundet die Insel Malta. Er beginnt seine Rundreise in dem kleinen und doch so geschichtsträchtigen Land in der Hauptstadt Valetta. Dort lernt er einen echten Malteserritter kennen. Außerdem auf dem Programm: Der Besuch des Manoel Theaters, der drittältesten Spielstätte der Welt. Die Bilder der archäologischen Stätten vermitteln in dieser n-tv Dokumentation einen Eindruck, welche Bedeutung die Insel Malta bereits vor Jahrtausenden hatte. Besonders beeindruckt ist Florian Fitz von einem Spaziergang durch den pittoresken Fischerort Marsaxlokk.”

 

Freitag 30.12.

19.05 / n-tv / Mega-Konstruktionen – Fontäne der Superlative

“Das Hotel Bellagio in Las Vegas ist besonders berühmt durch seinen einmaligen Springbrunnen. 1200 Düsen und 4000 Lampen sorgen für eine atemberaubende Wassershow. Über 140 Meter schießt das Wasser in die Luft und tanzt regelrecht zur Musik. Die Anlage funktioniert voll computergesteuert. Die n-tv Dokumentation geht dorthin, wo normalerweise niemand Zutritt hat und untersucht das gigantische System. Wie funktioniert es und kann es einfach umprogrammiert werden?”

 

Samstag 31.12.

15.10 / N24 / Burj Khalifa – Der Himmelsturm

“Der Burj Khalifa in Dubai ist das höchste Bauwerk der Erde. Für seinen Film “Mission Impossible 4″ hat sogar Tom Cruise den 828 Meter hohen Turm bestiegen. Doch wahre Meisterleistungen vollbringen die Bauarbeiter, die täglich in diese schwindelerregenden Höhen steigen und hier ihren Job machen. Diese Männer haben Nerven wie Drahtseile. Insgesamt sieben Jahre hat der Bau gedauert und fast 1,5 Milliarden Dollar verschlungen. Eine N24-Dokumentation über ein Bauwerk der Superlative.”

16.05 / N24 / Rotterdam – Europas größter Hafen

“Mit einer Gesamtfläche von 100 Quadratkilometern ist der Hafen von Rotterdam einer der größten der Welt. Fast 90.000 Menschen sind hier beschäftigt. Pro Jahr laufen etwa 34.000 Überseeschiffe im Rotterdamer Hafen ein und aus. Die N24-Dokumentation gibt Einblicke in die Arbeitsabläufe des Umschlagplatzes und zeigt, wie mithilfe modernster Technik eines der größten Containerschiffe der Welt sicher entladen wird, um innerhalb von nur 35 Stunden mit neuer Fracht wieder auszulaufen.”

 

Sonntag 01.01.

14.15 / Tagesschau24 / Shoppingcenter – Fluch oder Segen?

“Prunkvoll stehen sie mitten in unseren Städten mit schönen, alten Namen, heißen gern mal “Schlosshöfe” oder “Schloss-Arkaden”. Doch was nach Tradition klingt, ist das genaue Gegenteil. Shoppingcenter sind keine gewachsenen Teile der Stadt. Sie sind künstliche Gebilde, optimiert nach allen Regeln des Marketings, des Handels, der Finanzwelt.”

 

Schreibe einen Kommentar…

Datum 26. Dezember 2016
Autor phillipp
Schlagwörter ,
Teilen facebook | twitter | Google+