momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Veranstaltungen

Die Initiative Deutschland baut! e.V. entdecken – Interessententag in Offenbach

Erwin Staudt mit Impulsvortrag zum Thema Veränderungsbereitschaft

Die Initiative Deutschland baut! e.V. kündigt mit dem 20. November einen neuen Termin für den Interessententag zum Thema Arbeit der Zukunft an. Kernthema bleibt Change Management in disruptiven Zeiten, das Erwin Staudt, ehemaliger TopManager der IT-Branche mit internationaler Erfahrung, Besuchern in seinem Impulsvortrag bei dieser Veranstaltung näher bringen möchte. Der Interessententag findet von 12:15 Uhr bis 16:30 Uhr bei der Saint-Gobain Building Distribution GmbH in Offenbach am Main statt. Die Anmeldung für Mitglieder und Gäste erfolgt – wie bei allen Veranstaltungen der Initiative – per E-Mail bei Christin Karst unter info@deutschland-baut.de.

Der Impulsvortrag von Erwin Staudt, ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH und langjähriger Präsident des VfB Stuttgart, beschäftigt sich mit dem Thema Veränderungsbereitschaft und den damit verbundenen, größten Herausforderungen für Unternehmen in der heutigen Zeit.

Der Impulsvortrag von Erwin Staudt, ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH und langjähriger Präsident des VfB Stuttgart, beschäftigt sich mit dem Thema Veränderungsbereitschaft und den damit verbundenen, größten Herausforderungen für Unternehmen in der heutigen Zeit. (Andrea Kummer. Die Athleten und Experten Agentur. )

Keynote-Speaker Erwin Staudt hat nicht nur als ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH sein umfassendes Know-how als Gestalter von Veränderungsprozessen mit Erfolg unter Beweis gestellt. Genauso war sein Fachwissen im Leistungssport als langjähriger Präsident des VfB Stuttgart stets gefragt. Im Anschluss an die Präsentation bietet eine Diskussion zum Thema Veränderungsbereitschaft als Überlebensfaktor den Teilnehmern Gelegenheit, sich mit Herrn Staudt auszutauschen und sich außerdem selbst aktiv in die interessante Thematik einzubringen.

Für Erwin Staudt ist kontinuierliche Bereitschaft zur Veränderung, insbesondere auch für Arbeitgeber, entscheidend. Begründet ist dies insbesondere in der Digitalisierung und den zahlreichen neuen Möglichkeiten, die diese für das Arbeitsleben mit sich bringt: „Die Informationstechnologie legt die Grundsteine für „New Work“. Diese Optionen sind insbesondere für Vertreter der Generation Z unabdingbar wichtig, damit ein Unternehmen als potenzieller Arbeitgeber in ihr Interesse rückt. „New Work“ bedeutet mehr Selbständigkeit, mehr Gemeinschaft sowie eine bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben bei möglichst flachen Hierarchien. „New Work“ erfolgreich umzusetzen, zählt nicht nur für Unternehmen innerhalb der Baubranche zu den vielleicht größten Herausforderungen unserer Zeit“, erklärt Staudt.

Die Veranstaltung beginnt um 12:15 Uhr mit Get-together und einem kleinen Imbiss. Ab 13:00 Uhr begrüßen Udo Berner, 1. Vorsitzender von Deutschland baut! e.V. und Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung a.D. und Schirmherr der Initiative, Mitglieder und Gäste in Offenbach am Main. Der Interessententag bietet neben spannenden Themen für Mitglieder insbesondere auch die Möglichkeit, Deutschland baut! mit allen Facetten näher kennenzulernen. Das Ende ist für circa 16:30 Uhr angesetzt.

Der ursprünglich für den Juli bei WOLFF & MÜLLER in Stuttgart-Zuffenhausen angesetzte Termin wurde aufgrund der Urlaubszeit kurzerhand auf die Wintermonate verschoben, um mehr Interessierten die Chance zu geben, diese spannende Keynote live mitzuerleben.

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 30. August 2019
Autor Verena Mikeleit, Deutschland baut! e.V.
Schlagwörter , , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+

...