momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Fernsehtipps der Woche

Die Pyramiden Ägyptens, Autobrücken und das antike Athen

Viel Vergnügen mit unseren Fernsehtipps der Woche!

Fernsehtipps für die Woche vom 08.03.21 bis zum 14.03.21

Samstag, 13.03.2021

16:10 – 17:00 / n-tv / Giganten der Geschichte – Die Pyramiden Ägyptens (Folge 5)

Tief im Dschungel von Yucatán existiert bis heute die alte Mayastadt Chichén Itzá. Im Zentrum der Stadtanlage steht El Castillo, eine dreißig Meter hohe Stufenpyramide. Wie haben die Menschen damals hier gelebt? Welche Rituale und Zeremonien haben sie auf der Tempelpyramide abgehalten? In der Dokumentation kommen Geologen zu Wort, die bei der Entdeckung der Ruinenstätte beteiligt waren, und es werden die Rätsel der alten Maya enthüllt. (Senderinfo)

18:05 – 19:00 / WELT / Spektakuläre Konstruktionen: Autobrücken (Folge 1)

Sie halten Abertausenden von Rädern stand, tonnenschweren Transportern und sogar Naturgewalten: Die in den letzten Jahrzehnten entstandenen modernen Autobrücken sind unverzichtbare Verkehrsadern einer globalisierten Welt. Bauwerke wie die Öresundbrücke, die Dänemark mit Schweden verbindet, der Sunshine Skyway in Florida und der spektakuläre Viaduc de Millau in Südfrankreich sind nicht nur logistische und architektonische, sondern auch ästhetische Meisterwerke. (Senderinfo)

Sonntag, 14.03.2021

15:10 – 16:00 / WELT / Megapolis: Das antike Athen (Folge 1)

Parthenon, 2005

Parthenon, 2005 (Foto: Wladyslaw Sojka (CC BY-SA 3.0))

Unvergleichliches Athen: Hier, auf der attischen Halbinsel in Griechenland, wurde vor 2.500 Jahren nicht nur die Demokratie erfunden. Architektur, Mathematik, Philosophie, Kunst – vieles, was bis heute unser Leben prägt, ist ohne den Einfluss der antiken Metropole und ihrer brillanten Köpfe nicht denkbar. Im Zentrum der heutigen Millionenstadt erhebt sich noch immer der heilige Hügel, auf dem alles begann: die Akropolis mit dem Parthenon. Ein Porträt der Wiege der europäischen Zivilisation. (Senderinfo)

16:10 – 17:00 / WELT / Megapolis: Das antike Alexandria (Folge 2)

Vom Fischerdorf zur Megacity: Lange Zeit war die Stadt Alexanders des Großen die modernste Metropole der Antike, der Schmelztiegel zwischen Orient und Okzident. Als Handelszentrum des Mittelmeerraums strotzte sie vor Reichtum und war das Zuhause für eine Million Menschen. Als erstes internationales Wissenschaftszentrum zog sie Gelehrte aus aller Welt an. Ihr Leuchtturm zählt zu den sieben Weltwundern der Antike. Eine faszinierende Reise in die goldene Zeit der heute zweitgrößten Stadt Ägyptens. (Senderinfo)

17:05 – 18:00 / WELT / Megapolis: Die Mayastadt Tikal (Folge 3)

Mitten im Dschungel von Guatemala liegt die sagenumwobene Stadt Tikal, deren goldenes Zeitalter gegen Ende des siebten Jahrhunderts begann. Die Maya hatten weder Fahrzeuge noch Metallwerkzeuge oder Lasttiere, und doch erschufen sie bautechnische Meisterleistungen: ausgeklügelte Wasserversorgungsanlagen, pyramidenartige Tempel, ja sogar Wolkenkratzer. Ein Einblick in eine faszinierende Hochkultur, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf zyklische Weise miteinander verbunden waren. (Senderinfo)

Schreibe einen Kommentar…

Datum 8. März 2021
Autor sm
Schlagwörter , , , , , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+