momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Fernsehtipps der Woche

Drei-Schluchten-Staudamm, Gotthardtunnel und der Kampf um Sand

Der gigantische Drei-Schluchten-Staudamm soll vor Hochwasser schützen, kilometerweit bohrt sich der Gotthardtunnel durch die Schweizer Alpen und der Kampf um Sand ist eröffnet… Viel Vergnügen mit unseren Fernsehtipps der Woche!

Ein Detail des Drei-Schluchten-Staudamms am Fluss Yangtze in China

Ein Detail des Drei-Schluchten-Staudamms am Fluss Yangtze in China (Foto: PRILL Mediendesign)

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Woche eine Sendung verpasst? Hier die Links zu den Mediatheken:

Nazibauten in München

Nazibauten in Berlin

Brücken am Limit

Berlins Bauzombies – Was wird aus den Ruinen unserer Stadt?

Kölns Grand Hotel – Das Excelsior Hotel Ernst

 

Fernsehtipps vom 01.02. – 07.02.


Montag 01.02.

20.05 Uhr / N24 / Meilensteine der Technik: Berge versetzen

“Weshalb errichteten die Römer vor mehr als 2.000 Jahren eine über 200 Meter hohe Rampe aus Gestein, mitten in der Wüste Juda? Wie gelang es den Alten Ägyptern massive, hunderte Tonnen schwere Obelisken aus Granit zu transportieren und aufzurichten? Und was brachte die Römer dazu, ein 50 Kilometer langes Aquädukt durch eine bergige Landschaft zu führen? Experten erklären, wie schon in der Antike ganze Monumente versetzt wurden und wie man diese Aufgaben heute bewältigen würde.”


Donnerstag 04.02.

22.10 Uhr / n-tv / Geniale Technik – Der Drei-Schluchten-Staudamm

“China wird immer wieder von Überschwemmungen durch den Fluss Jangtsekiang heimgesucht. Die Wassermassen zerstören mit immenser Gewalt alles. Tausende Menschen kamen bereits ums Leben. Der gigantische Drei-Schluchten-Staudamm soll die Einwohner vor Hochwasser schützen. Die n-tv Dokumentation zeigt dieses gigantische Bauwerk in beindruckenden Bildern und erklärt, wie die Technik dort genau funktioniert.”

23.05 Uhr / n-tv / Geniale Technik – Gotthardtunnel

“Der Gotthardtunnel ist einer der bekanntesten Tunnel der Welt. Kilometerweit bohrt er sich durch das Herz der Schweizer Alpen. Durch welche technischen Leistungen war dieses Mammutprojekt überhaupt möglich? Welche baulichen Erkenntnisse, benötigte man, um den Tunnel bauen zu können? Die n-tv Dokumentation forscht nach.”

23.50 Uhr / ZDF info / Leschs Kosmos – Kampf um Sand: Der neue Goldrausch

“Der Kampf um Sand ist eröffnet. Denn der Rohstoff steckt in vielen Alltagsdingen wie Glas, Putzmittel, Mikrochips und Handys. Vor allem benötigt man ihn im Baugewerbe. Und die Branche boomt weltweit. Besonders gefragt ist er dort, wo die Wirtschaft wächst. Beispielsweise in Dubai. Doch selbst dem Wüstenstaat geht der Baustoff aus. (…)”


Freitag 05.02.

20.15 Uhr / Phoenix / Superbauten 2 – Wettlauf zum Himmel

“Superbauten wie die Pyramiden, der Eiffelturm oder die überdimensionierten Skyscraper auf der Arabischen Halbinsel konnten nur entstehen, weil Menschen ihrer Zeit voraus waren: Es bedurfte ihrer genialen Erfindungen. Die erste Folge des Dreiteilers erzählt von ihren Ideen und dem alten Traum der Menschheit, das höchste Gebäude der Welt zu errichten.”

21.00 Uhr / Phoenix / Superbauten 2 – Säulen für die Ewigkeit

“Ob Stonehenge, der Petersdom, die Moschee Hassan II. oder die südostasiatischen Tempelanlagen – die Baumeister sakraler Bauten schrecken vor Außergewöhnlichkeit und Gigantismus nicht zurück. Inwieweit ist Architektur auch ein Abbild der jeweiligen Religion und was sagt sie über die Glaubensrichtung aus? Die zweite Folge erzählt, worin sich die Baustile und Gotteshäuser der verschiedenen Religionen unterscheiden.”

21.00 Uhr / SWR / Einblicke in den Fernsehturm Stuttgart

“War es tatsächlich zwingend nötig, den Stuttgarter Fernsehturm zu schließen, obwohl zwei Jahre zuvor eine umfassende Sanierung samt Brandschutz in Millionenhöhe erfolgt war? Warum hat es fast drei Jahre gedauert, bis das Wahrzeichen Stuttgarts wieder geöffnet wird? Hat die Liebe der Menschen zu ihrem Turm, dem ersten Fernsehturm der Welt, ein Happy End? Die Sendung beantwortet nicht nur diese Fragen, sondern blickt zurück in die 60-jährige Geschichte des Turms. (…)”

21.45 Uhr / Phoenix / Superbauten 2 – Wahnsinn und Visionen

“Visionäre, Künstler, Milliardäre und auch Diktatoren hinterlassen die wildesten, verrücktesten und wahnsinnigsten Bauten – seit Tausenden von Jahren. Was treibt Menschen zu diesen gigantischen Bauleistungen an? Liebe, Angst, religiöse Motive oder pure Geltungssucht? Häufig finden sich Wahnsinn und Visionen unter den Motiven. Die chinesische Mauer wurde im Verfolgungswahn erschaffen. Zum Schutz gegen die Nomaden aus dem Norden befiehlt der Kaiser von China, die wenig standhafte Mauer aus Lehm in eine ‘Große Mauer’ aus Stein zu verwandeln. Es wird das größte Bauwerk der Welt, das nach Angaben der Chinesen insgesamt 21.196 Kilometer misst.”


Samstag 06.02.

09.30 Uhr / n-tv / Boomtown Hongkong

“Die Millionenmetropole Hongkong ist eine pulsierende und aufregende Stadt. Permanent ist etwas in Arbeit und die Stadt entwickelt sich rasant weiter. Ein wichtiger Baustein ist der Hongkong Jockey Club. Dank ihm fließen jedes Jahr rund 400 Millionen Euro in die Kassen der Stadt. Die n-tv Doku zeigt, woher diese horrenden Summen kommen und welche Mega-Projekte deshalb entstehen können.”

21.00 Uhr / Alpha / Traumhäuser – Ein Haus aus Feuer und Glas

“Entdeckt hat sie der Architekt – ausgerechnet in Venedig, auf der Architektur-Biennale, im japanischen Pavillon. Er war sofort entflammt: Yakisugi, die uralte Methode der Holzveredelung durch Feuer. (…) Der Film zeigt nicht nur, wie es schließlich gelang, Yakisugi nach Franken zu bringen. Er präsentiert auch ein Beispiel gelungener zeitgenössischer Architektur.”


Sonntag 07.02.

10.45 Uhr / Phoenix / Die Plattmacher. Abriss-Spezialisten bei der Arbeit

“Sie wirbeln jede Menge Staub auf und wenn sie anrücken, gibt es Krach. Mehr als den Anwohnern lieb ist: die Abriss-Unternehmen. Ganze Wohnkomplexe, Brücken oder Hochhäuser reißen sie ein. Kai P. ist Projektleiter einer Hamburger Abrissfirma. Ihn reizen Baustellen, bei denen man auch nachdenken muss. Denn bei dieser groben Arbeit ist gute Planung gefragt und auch Fingerspitzengefühl.”

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar…

Datum 1. Februar 2016
Autor jk
Schlagwörter , , , , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+