momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Flachdächer, Vermischtes

Energiedurchführung als Vorzeigeprodukt der b/s/t Flachdachprogramm­erweiterung

Im neuen Lieferumfang der b/s/t GmbH Koch Kunststofftechnologie finden sich Ergänzungen und Optimierungen. Neben den altbewährten PVC (Polyvinylchlorid)- und ALIT-Flachdacheinbauteilen (Grundmaterial: Aluminium) wurde die Produktpalette um die Kunststoffprodukte PE (Polyethylen) und PP (Polypropylen) für den Einsatz bei FPO- und EPDM-Dachbahnen erweitert. Ferner ist mit der Energiedurchführung im Bereich der Dachdurchführungen eine Ergänzung zu der Produktserie der Kabeldurchführung hinzugekommen.

Energiedurchführung für das Flachdach

Foto: b/s/t GmbH Koch Kunststofftechnologie

Auf dem Flachdach gibt es verschiedenste Notwendigkeiten, Kabel durch das Dach führen zu müssen. Neben Antennenkabel, meist Koaxialkabel die einen sehr kleinen Biegeradius erlauben, finden sich auf dem Flachdach ebenso Anschlusskabel für Klimaanlagen, Photovoltaik, Solarthermie oder der Nachrichtentechnik. Diese können auch mehrere Adern aufweisen, wodurch sich der Biegeradius des Kabels deutlich vergrößern kann. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, haben die b/s/t Energiedurchführungen, realisiert durch vier 45°-Bögen, größere Durchmesser. Somit lassen sich die Kabel wesentlich leichter durch die Dachdurchführung führen, wodurch die Gefahr von Kabelbrüchen minimiert wird. Für eine optimale Ausrichtung lassen sich die Bögen, sowohl bei der Kabel-, als auch bei der Energiedurchführung, um 360° drehen.

Foto: b/s/t GmbH Koch Kunststofftechnologie

Flexibilität beim passenden Dachanschluss

Die b/s/t Energiedurchführung gibt es in den Größen DN 100, DN 125 und DN 150 und ist wie die b/s/t Kabeldurchführung in den Materialien PVC, PE, PP und Aluminium (ALIT-Serie) erhältlich. Somit kann für beide Produkte eine materialidentische Lösung zur PVC-, FPO-, EPDM- oder Bitumendachbahn angeboten werden. Für Flachdächer mit Folienabdichtung kann die b/s/t Durchführung als Kunststoffprodukt mit werkseitig aufgeschweißter Dachbahnanschlussmanschette bestellt werden. Vorteil der Kunststoffvariante aus PE oder PP ist die homogene Verschweißung des Produkts. Alternativ kann auch die ALIT-Variante mit eingeklemmten Dachbahnanschluss gewählt werden, wenn die Materialbasis der Dachbahn nicht PVC, PE oder PP ist.  Für Flachdächer mit Bitumendachbahnen ist eine b/s/t ALIT Kabel- oder Energiedurchführung erhältlich, die bereits eine SBS-Bitumenschweißbahn als Zwischenlage für den Einbau werkseitig angeschlossen hat.

Foto: b/s/t GmbH Koch Kunststofftechnologie

Alle b/s/t – Kunststoffeinbauteile und Teilprodukte sind aus besonders alterungs- und UV-beständigen Kunststoff-Compounds (PVC, PP, PE) hergestellt. Diese Materialien sind speziell für den Einsatz bei Freibewitterung im mitteleuropäischen Klima ausgerüstet. Durch die Rezeptur, Pigmentierung und den chemischen Aufbau des Grundmaterials, sowie durch spezielle Stabilisatoren, werden ein sehr hoher UV-Schutz, hervorragende Alterungsbeständigkeit, eine hohe Formstabilität und Schlagzähigkeit – auch bei niedrigen Temperaturen – und chemische Beständigkeit erreicht.

Der Anschluss der b/s/t Kabel- und b/s/t Energiedurchführung ist für alle Größen identisch. Im Falle einer Lösung für das Warmdach ist der direkte Anschluss an ein HT-Rohr möglich. Für den Anschluss an die Dampfsperre bietet Ihnen b/s/t die Lösung eines b/s/t Grundelements oder b/s/t Grundkörpers an. Die Rohrlänge nach oben kann so gewählt werden, dass der Abstand der wasserführenden Ebene bis zur Unterkante der Durchführungsöffnungen normgerecht mindestens 15 cm (DIN 1986-100:2016-12) beträgt.

Ergänzung für die b/s/t Kabel- und Energiedurchführung

Damit die b/s/t Kabel- und b/s/t Energiedurchführungen nicht offen liegen, bietet der Hersteller eine Abschlusslösung mit an. Ein kreisrunder PE-Kunststoffschaumstoff ist bereits werkseitig jedem Abschlussrohrbogen beigelegt. Dieser kann während der Bauphase auch als Abschottung der Öffnungen dienen. Je nach Erfordernis kann mit Hilfe eines einfachen Teppichmessers der Schaumstoff passend zu den durchgeführten Kabeln individuell zugeschnitten werden. Ein vorgefertigter Schnitt erleichtert das Ausschneiden. Eine Montagehilfe, die die Handhabung zur Einbausituation erklärt, ist in jedem Abschlussschaumstoff zu finden. Wie schon die b/s/t Kabel- und b/s/t Energiedurchführung ist der Schaumstoff ebenfalls für den langjährigen Einsatz auf dem Dach geeignet.

 

Produktdetails

  • Material: PVC, PE, PP, Aluminium
  • UV- und witterungsstabil
  • Hohe Kaltschlagzähigkeit
  • b/s/t Kabeldurchführung DN 50 – DN 150
  • b/s/t Energiedurchführung DN 100 – DN 150
  • DIN 18531 – Dachabdichtung

Produktvorteile

  • Systemgerechter Anschluss an die Dachabdichtungsbahn gewährleistet
  • Schnelle und einfache Verarbeitung
  • Sonderlängen auf Anfrage möglich
  • 360 ° drehbar für die optimale Ausrichtung

Zusatzprodukte

  • b/s/t ALIT Grundelement
  • b/s/t ALIT Grundelement Bitumen
  • b/s/t PVC Grundkörper
  • b/s/t ALIT Grundkörper Bitumen
Schreibe einen Kommentar…