momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

Feuer und Flamme – Fachvorträge zum Brandschutz

Die Notwendigkeit von vorbeugendem Brandschutz wird leider oft erst bemerkt, wenn es schon zu spät ist. Die grundlegenden Aspekte sollten eigentlich für alle Bauvorhaben bewusst sein. Was muss also getan werden um den Funktionserhalt im Brandfall ausreichend lang zu gewährleisten? Im Rahmen des Pohlcon-Brandschutztages steht diese Frage im Mittelpunkt von Fachvorträgen. Anmeldungen für die Städte Düsseldorf, Stuttgart, Berlin und Ingolstadt sind jetzt möglich.

Vorbeugender Brandschutz am Bau betrifft alle Gewerke. Lösungskonzepte und Herangehensweisen können variieren, doch grundlegende Aspekte sollten immer bewusst sein. Sonst wird die Notwendigkeit von Brandschutz erst bewusst, wenn der schlimmste Fall bereits eingetroffen ist. Daher lässt das Unternehmen Pohlcon in verschiedenen deutschen Städten ab diesem Jahr seinen Brandschutztag wieder aufleben. Unterstützt von Dätwyler Cabling Solutions werden dabei in Fachvorträgen wichtige und grundlegende Aspekte des Brandschutzes durch Experten vermittelt.

Ab sofort können sich alle  Interessenten für einen der Brandschutztage anmelden, die Teilnahmegebühr beträgt 99 Euro:

25. März 2020, Region Düsseldorf

01. April 2020, Region Stuttgart

21. April 2020, Region Berlin

28. April 2020, Region Ingolstadt

Weiterführende Informationen zur Agenda und den Anmeldemodalitäten sind unter https://pohlcon.com/brandschutztage zu finden.pohlcon

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 24. Februar 2020
Autor Pohlcon
Schlagwörter ,
Teilen facebook | twitter | Google+

...