momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

FÖST: Entlassung Adlers fatales Signal an Bau- und Wohnungswirtschaft

Zur Versetzung des Staatssekretärs Adler in den einstweiligen Ruhestand sagt der bau- und wohnungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Daniel Föst:

“Mit Staatssekretär Adler entlässt Horst Seehofer den einzigen Bauexperten in der Bundesregierung, der sowohl in der Branche als auch über die Parteien hinweg hoch anerkannt war. Das ist ein fatales Signal für die Bau- und Wohnungspolitik der Bundesregierung – und das am Tag vor dem Wohngipfel. Seehofer wollte den Baubereich unbedingt in seinem Megaministerium – wie zu erwarten war, hat er sich damit selbst überschätzt. Das wichtige Thema Bauen und Wohnen landet im BMI endgültig auf dem Abstellgleis. Dass Adler als ausgewiesener Experte nun über diese Personal-Farce der Großen Koalition zum Bauernopfer wird, spricht Bände.”

Daniel Föst

Daniel Föst am 14.05.18 in Berlin im Deutschen Bundestag. / Foto: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net) (https://www.daniel-foest.de/Foto: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net))

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 19. September 2018
Autor es
Teilen facebook | twitter | Google+

...