momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten, Wettbewerbe

Gesucht: herausragende Wohnungsbau-Projekte

Metropolenhaus – Sieger des Awards 2020; Architektur: bfstudio Partnerschaft von Architekten mbB

TLGG Volkswagen Motorsport Nürburgring Nordschleife Rekordversuch, 07.06.2019, Nürburg, Deutschland. (Foto: Sebastian Wells)

Der Callwey Verlag lobt zusammen mit dem Informationszentrum Beton, dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, dem Immobilienverband Deutschland IVD, dem Baumeister, architektur aktuell und der Expo real den Award Wohnbauten des Jahres aus. Teilnahmeberechtigt sind Projektentwickler, Bauträger, Baugruppen, Wohnungsbaugesellschaften und -Genossenschaften sowie Architekten, die Wohnungsbau-Projekte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol realisiert haben. Die eingereichten Projekte sollen dabei nicht älter als fünf Jahre sein. Einsendeschluss ist der 7. Februar 2021. Die Registrierung ist kostenlos. Im Falle einer Auszeichnung zahlen die Sieger 4.900,- Euro für das umfangreiche Winner-Package (private Baugruppen-/Baugemeinschaften sind auf Antrag von der Zahlung der Gebühr befreit.), das folgende Leistungen umfasst:

Die Preisträger und Auszeichnungen werden auf der Preisverleihung am 12.10.2021 im Bayerischen Hof feierlich bekannt gegeben. Die Ausgezeichneten erhalten ein umfangreiches Paket an Medienformaten für die Unternehmenskommunikation. Darunter die Preistrophäe, Preisträger-Siegel, Nutzungsrechte für Text- und Bildmaterial der Preisverleihung sowie eine eigene Microsite auf dem neuen Online-Portal. Zusätzlich dürfen sich die Gewinner über eine Online- und Print-Veröffentlichung bei unseren Medienpartnern, eine hochwertige Print-Veröffentlichung im Jahrbuch „Wohnbauten des Jahres 2021“ und eine Ausstellung auf der Expo real oder in einem Architekturmuseum freuen. 10 Exemplare des Jahrbuchs im Wert

von 980 Euro (sowie 30% Rabatt bei Nachbestellung) und Shortclips für die Online-Kommunikation runden das Paket ab.

 

Die Jury:

  • Claudia Boymanns, Exibition Director Expo Real
  • Benita Braun-Feldweg, Dipl.-Ing. M.Arch., Architektin BDA, Partner bfstudio Partnerschaft von Architekten mbB (Sieger 2020)
  • Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur
  • Ulrich Nolting, Geschäftsführer vom InformationsZentrum Beton
  • Dr. Fabian Peters, Chefredakteur des Architekturmagazins Baumeister
  • Josef Schmid, Mitglied des Ausschusses für Wohnen, Bau und Verkehr im Bayerischen Landtag
  • Inga Stein-Barthelmes, Bereichsleiterin Politik, Kommunikation und Presse des Hauptverbands der deutschen Bauindustrie

 

Es ist die erste Auszeichnung für Entwickler und Auftraggeber im Bereich Geschosswohnungsbau. Sie versammelt die besten realisierten Wohnungsbau-Projekte und Konzepte verschiedener Kategorien. Kriterien, die dabei zur Anwendung kommen, sind unter anderem: Wie innovativ, zeitgemäß und gestalterisch herausragend sind die Bauten ausgeführt? Wie korrespondieren Sie mit ihrem Umfeld? In welchem Maß wird auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bewohner reagiert? Link zur Auslobung: https://award.wohnbauten-des-jahres.de/

 

Gesucht: Lösungen des Jahres

Zum ersten Mal werden im Rahmen der Wohnbauten des Jahres auch die Lösungen des Jahres gekürt. Teilnahmeberechtigt sind Herstellerunternehmen aus dem deutschsprachigen Raum. Die Sieger werden von einer Fachjury ermittelt; gewählt werden Preisträger in diesen Kategorien:

 

  • AUSSENWAND & FASSADE
  • ENERGIEKONZEPT: HEIZEN, LÜFTEN ETC.
  • FENSTER
  • BELEUCHTUNGSSYSTEME
  • GEBÄUDETECHNIK
  • TREPPEN / LIFTE / AUFZUGSYSTEME
  • TORE, AUSSENTÜREN & INNENTÜREN
  • SONNENSCHUTZ / SICHTSCHUTZ
  • BESTE IT-TECHNIK FÜR PLANUNG
  • GRÜNFLÄCHEN & GARTENAUSSTATTUNG
  • EINGANGSBEREICH /EINGANGSKONTROLLE
  • DECKE, WAND & BODEN
  • DACH
  • BRANDSCHUTZ & SICHERHEITSTECHNIK

BESTE INNOVATION 2021

Schreibe einen Kommentar…

Datum 16. Dezember 2020
Autor Andreas Hagenkord
Schlagwörter , ,
Teilen facebook | twitter | Google+