momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Fernsehtipps der Woche

Höchster Fernsehturm der Welt, Burj Khalifa und das Kolosseum in Rom

Viel Vergnügen mit unseren Fernsehtipps der Woche!

Fernsehtipps für die Woche vom 30.10.17 bis zum 05.11.17

Montag, 30.10.2017
19:20 – 20:15 / K1DOKU / Mega-Bauwerke: Der höchste Fernsehturm der Welt

In Guangzhou, der drittgrößten Stadt Chinas, steht der höchste Fernsehturm der Welt – einzigartig in Design und Funktion. Ein kleines Team aus Architekten arbeitete Tag und Nacht an diesem immensen Projekt und bewies, dass sich große Träume tatsächlich umsetzen lassen. (Senderinfo)

Dienstag, 31.10.2017
18:30 – 19:00 / n-tv / Der Burj Khalifa Dubai

Fast einen Kilometer ragt der Burj Khalifa in Dubai in den Himmel. Für rund 1,5 Milliarden Dollar bauten Tausende von Bauarbeitern den glitzernden Turm aus Metall und Glas in den Wüstensand. Diese Dokumentation erzählt vom Bau sowie der Technologie des höchsten Gebäudes der Welt und wirft dabei auch einen Blick auf das Umfeld, in dem dieser gigantische Turm steht. (Senderinfo)

Donnerstag, 02.11.2017
18:05 – 19:00 / N24 Doku / Die Plattmacher – Abrissprofis im Einsatz

Bagger, Schutzhelm und Presslufthammer zählen zu ihren täglichen Handwerks-Utensilien: Die Bauarbeiter am Inntal-Dreieck bei Rosenheim haben mit dem Abriss einer maroden Autobahnbrücke alle Hände voll zu tun. Die N24-Reportage begleitet die Männer bayrischer Abrissteams beim Ausleben des wohl größten Traums jedes kleinen Jungen. (Senderinfo)

19:20 – 20:15 / K1DOKU / Mega-Bauwerke: Wolkenkratzer der Zukunft

China bemüht sich, umweltbewusst zu bauen – mit dem Pearl River Tower in Guangzhou entstand ein Wolkenkratzer der Zukunft mit einer Energiebilanz, die sich sehen lassen kann. (Senderinfo)

Das Kolosseum in Rom

Das Kolosseum in Rom (Foto: Eléonore H.)

Freitag, 03.11.2017
18:45 – 19:30 / ZINFO / Rätsel der Geschichte: Das Kolosseum in Rom

Bis heute ist es eines der imposantesten Bauwerke der Welt – das Kolosseum in Rom. Fertiggestellt um 80 nach Christus, war es Schauplatz von mehr als 100 blutigen Gladiatorenkämpfen. Aber das waren nicht die einzigen Spektakel, die in dem genialen Bauwerk stattfanden. (Senderinfo)

 

Sehen Sie auch eine spannende Sendung zu unter Denkmalschutz stehenden Bestandsbrücken!
Streit zwischen Denkmalschützern und Bahn
mit Prof. Falter und Prof. Lorenz

http://www.br.de/nachrichten/elektrifizierung-bahnbruecken-denkmalschutz-pegnitztal-100.html

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 30. Oktober 2017
Autor sm
Schlagwörter , ,
Teilen facebook | twitter | Google+


...