momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Bauen digital

Jetzt kostenfreies Ticket für die BIM World MUNICH sichern!

Die BIM World MUNICH bestimmt den digitalen Wandel der Bauindustrie mit.

Wiley_Logo

Die BIM World MUNICH, etablierte Netzwerkplattform für das Thema Building Information Modeling, geht am 27. und 28. November 2018 im Internationalen Congress Centrum München (ICM) in die dritte Runde. Auf der größten BIM Messe in D-A-CH mit begleitender zweitägiger internationaler Fachkonferenz und den Breakout Sessions mit führenden BIM-Experten, stellen sich mehr als 120 Aussteller den über 4.000 erwarteten Besuchern vor und geben Einblicke in top-aktuellen Themen rund um die Digitalisierung der Bauindustrie.

 

Ein Highlight der diesjährigen BIM World ist eine neue Innovationsfläche, die BIM TOWN. Innovative IT und IoT Start-ups haben hier die Möglichkeit, ihre smarten Produkte und Lösungen zu pitchen und den BIM/Smart Construction Award der Innovation World Cup® Series, ein weltweit führender Open Innovation Wettbewerb, zu gewinnen. Registrierung ist noch bis zum 2. Oktober 2018 möglich unter:

http://www.innovationworldcup.com/iot-wt/categories/bim-smart-construction-award/

 

BIM definiert die digitale Zukunft der Bau- und Immobilienwirtschaft! Auf der BIM World zeigen nationale und internationale Hauptakteure ihre intelligenten BIM-Lösungen, VR/AR-Anwendungen, berichten über industrielles Bauen, smarte IoT Gebäude und 3D Reality Capture. Unter den Keyplayern der Industrie sind BIMobject, Trimble,die Nemetschek Group, BIMwelt Systems, Autodesk, Bentley Systems und viele mehr.

 

Auch das Rahmenprogramm der BIM World MUNICH umfasst ein breites Spektrum und reicht über Themengebiete wie das digitale Gebäudemanagement, BIM im Nachhaltigen Bauen, BIM in der Infrastrukturplanung, BIM für Architekten und Ingenieure, BIM und Recht hinaus.

 

Die internationale Fachkonferenz eröffnet Nicholas Brathwaite von KATERRA und präsentiert das Thema „Industrielles Bauen“. Auch „BIM entlang des Gebäudelebenszyklus“ steht im Mittelpunkt der Konferenz. Am ersten Tag sind nicht nur die internationalen Best Practice Präsentationen, u.a. von Züblin/Strabag (Projekt Adidas), der City of Helsinki (Projekt Crown Bridges), ein Highlight, sondern auch die hochkarätig besetzte Paneldiskussion mit Markus Richthammer, Vorstandsmitglied von Max Bögl, dem CEO der CG Gruppe, Christoph Gröner, Dr. Jochen Fabritius, Direktor der Xella International, Herrn Veltkamp von BITKOM, und Christophe Sykes, Direktor der Construction Products Europe.

 

Am zweiten Tag der Konferenz stehen neue Innovationen und Disruptoren in der Bau- und Gebäudeindustrie im Vordergrund. Yoan Lucas Young von Sauerbruch Hutton stellt z.B. sein Projekt „Woodies“ rund um modulares Bauen mit BIM vor, Christian Scheck von Savills beleuchtet die Rolle von BIM in der Real Estate Industrie und Mahmut Tümkaya, Direktor von Piepenbrock, sowie die YTWO Formative, den Einsatz von Sensoren im Gebäude, sowie die Datenanalyse und Nutzung der Cloud.

 

Im Zuge unserer langjährigen Kooperation mit der BIM World MUNICH erhalten unsere Leser mit dem folgenden Code kostenfreien Zugang zur Ausstellung und den Breakout Sessions der BIM World MUNICH 2018: BIM-Wiley

Registrierung unter www.bim-world.de/registration

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 11. September 2018
Autor www.bim-world.de
Schlagwörter , ,
Teilen facebook | twitter | Google+

...