momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Fernsehtipps der Woche

Leadenhall Building, One World Trade Center und ein Mega-Parkplatz

Viel Vergnügen mit unseren Fernsehtipps der Woche!

Fernsehtipps für die Woche vom 26.08.19 bis zum 01.09.19

Donnerstag, 29.08.2019

19:30 – 20:15 / N24 Doku / Der größte Parkplatz der Welt – Das Autoterminal Bremerhaven

Reihenweise stehen hier die neuesten Modelle: Mit einer Fläche von über zwei Mio. Quadratmeter ist das Autoterminal Bremerhaven einer der größten Parkplätze weltweit. Mehr als zwei Mio. Pkw pro Jahr werden hier umgeschlagen. Da kann es beim Verladen in die riesigen Autofrachter schon mal hektisch werden. Trotzdem dürfen die kostbaren Neuwagen auf ihrem Weg in die Exportländer keinen Kratzer abbekommen. Dafür brauchen Fahrer und Einweiser starke Nerven. (Senderinfo)

Freitag, 30.08.2019

18:45 – 19:30 / ZINFO / Wolkenkratzer – Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt: Leadenhall Building

“Käsereibe” heißt das Londoner Leadenhall Building wegen seines keilförmigen Aussehens im Volksmund. Dank dieser außergewöhnlichen Architektur zählt es zu den innovativsten Gebäuden der Welt. Der sich verjüngende Turm mit einem Stahl-Exoskelett stellte die Bau-Teams jedoch vor enorme Herausforderungen. Die Teile des Turms wurden außerhalb des Geländes gebaut, an den Bauplatz geliefert und zuletzt wie ein riesiges Lego-Set zusammengesetzt. Rund um den Globus prägen Wolkenkratzer die Skylines der Metropolen. Immer schneller und immer höher ragen die gigantischen Hochhäuser in den Himmel und überwinden die Grenzen von Technologie, Design und Ingenieurskunst, um sicherer, umweltfreundlicher und luxuriöser zu werden. Die vierteilige Doku-Reihe begleitet die Bauarbeiten der Super-Wolkenkratzer auf der ganzen Welt und beleuchtet die Herausforderungen, die mit den Mega-Bauprojekten verbunden sind. (Senderinfo)

19:30 – 20:15 / ZINFO / Wolkenkratzer – Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt: One World Trade Center

Das One World Trade Center in New York City im August 2012

Das One World Trade Center in New York City im August 2012 (Foto: Maisna/Fotolia)

Panzerglas, 60 Meter tiefe Fundamente und bombensicherer Beton: Das One World Trade Center gilt als das sicherste Gebäude der Welt. 541 Meter ragt es in die New Yorker Skyline. Sechs Jahre dauerte der Bau des Mega-Wolkenkratzers – neben der Stelle, an der einst die Twin Tower standen. 13 Jahre nach den Anschlägen des 11. September hat New York damit wieder ein Wahrzeichen. Diesmal sollte das Gebäude noch imposanter und sicherer sein. Rund um den Globus prägen Wolkenkratzer die Skylines der Metropolen. Immer schneller und immer höher ragen die gigantischen Hochhäuser in den Himmel und überwinden die Grenzen von Technologie, Design und Ingenieurskunst, um sicherer, umweltfreundlicher und luxuriöser zu werden. Die vierteilige Doku-Reihe begleitet die Bauarbeiten der Super-Wolkenkratzer auf der ganzen Welt und beleuchtet die Herausforderungen, die mit den Mega-Bauprojekten verbunden sind. (Senderinfo)

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen

Datum 26. August 2019
Autor sm
Schlagwörter , , , , , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+

...