momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

Neu formierter Vorstand bei bauforumstahl e.V. und Deutschen Stahlbauverband DStV

bauforumstahl

bauforumstahl (bauforumstahl)

DSTV Unbenannt

 

 

 

Bei der Mitgliederversammlung von bauforumstahl und dem Deutschen Stahlbauverband DStV Mitte Juli in Hamburg kam es zu Veränderungen im Vorstand. Weiterhin im Amt bleiben Stephan Lemgen, Vorsitzender bauforumstahl und Reiner Temme, Präsident des DStV.

Alain Witry, Geschäftsführer ArcelorMittal Commercial Long Deutschland GmbH wurde, nach seinem Austritt im Jahre 2015, erneut in den Vorstand von bauforumstahl berufen. Er löst als stellvertretender Vorsitzender Georges Axmann ab. „Die Abläufe in der bestehenden Stahllieferkette werden sich durch die Digitalisierung sowie durch hochleistungsfähige Netzwerke in absehbarer Zukunft stark verändern. Bauen wird schneller, effizienter und nachhaltiger – und macht Stahl, mehr denn je, zu einem alternativlosen Baustoff. bauforumstahl ist die ideale Plattform, um die Vernetzung innerhalb der bestehenden Lieferketten zu fördern und die Vorteile der Stahlbauweise modern und kundennah in allen Segmenten zu kommunizieren“, so Wittry über die Gründe seines Engagements.

Unterstützt wird Witry durch Mike Schrader, Leiter Produktmanagement Anarbeitung Langprodukte bei der Salzgitter Mannesmann Stahlhandel GmbH, der ebenfalls einstimmig in den Vorstand gewählt wurde.

Als neuer Vizepräsident des Deutschen Stahlbauverbandes DStV wurde Christian Wurst, Geschäftsführer der WURST Stahlbau GmbH in den Vorstand entsandt. Neben über 50 Jahren Erfahrung im Stahl- und Projektbau tritt Wurst mit seiner Maxime „Stahlharte Probleme leicht gelöst“ in die Verbandsarbeit ein.

Weiterhin dem DStV-Vorstand erhalten bleibt Ralf Luther, Geschäftsführer Stahlbau Magdeburg GmbH als neuer Schatzmeister. Ralf Luther war von 2017-2019 Vizepräsident, von  2015-2017 Präsident, von  2014-2015 Vizepräsident, von 2010-2014 Präsident und von 2008-2010 ebenfalls Vizepräsident. „So viel geballte Erfahrung ist nicht zu ersetzen“, betont DStV-Präsident Reiner Temme. „Ich bin überzeugt, dass wir mit den neuen Mitgliedern und erfahrenen Vorstandsmitgliedern eine ideale Mischung erreicht haben, um unsere Branche weiter nach vorne zu bringen“, so Temme.

Neu im DStV-Vorstand ist Dr. Ralf Egner, Gesellschafter der INGENIEURGRUPPE BAUEN, der 30 Jahre Berufserfahrung als Ingenieur in den Verband einbringt. Dr. Egner ist seit 2017 1. Vorsitzender der Landesvereinigung Baden-Württemberg der Prüfingenieure für Bautechnik und Mitglied in zahlreichen deutschen und europäischen Normengremien.

Dr. Mark Sutcliffe, seit 2015 Geschäftsführer der Stahlbau Magdeburg GmbH wurde als Vorsitzender des Fachausschusses Wirtschaft gemeinsam mit Jan Birkemeyer, Geschäftsführer der Regionalgesellschaft Nord bei der Goldbeck GmbH und Vorsitzender des Fachausschusses Technik in den Vorstand berufen. „Die Arbeit unserer Arbeitsausschüsse und Fachgemeinschaften ist das Fundament unseres gemeinsamen Wirkens“, betont Dr. Rolf Heddrich, Geschäftsführer bauforumstahl. „Jedes einzelne unserer Mitglieder ist herzlich eingeladen, sich aktiv an der Weiterentwicklung des Deutschen Stahlbaus zu beteiligen, denn nur als starke Gemeinschaft können wir am Markt bestehen“, so Heddrich.

Die nächste DStV Mitgliederversammlung findet am 17. Juni 2020 in Schweinfurt statt. Der Termin für die bauforumstahl-Mitgliederversammlung wird in Kürze auf www.bauforumstahl.de bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar…

Im Netz teilen


...