momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Fernsehtipps der Woche

Stahlguss, Generation Earth und ein Traum vom Grün

Die Königsdisziplin in der Stahlproduktion, die gewagtesten und riskantesten Bauprojekte und der Traum von einem grünen Paris, in dem Beton und Grünflächen in Einklang sind… Viel Vergnügen mit unseren Fernsehtipps der Woche!

Paris, Frankreich

Paris, Frankreich (Foto: Iakov Kalinin)

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Woche eine Sendung verpasst? Hier die Links zu den Mediatheken:

7 Tage… auf dem Bau

Hightech-Baustoff Beton

Die Unabhängigkeitshalle in Philadelphia

Die grüne Stadt – Vom Altertum zur Avantgarde

Baukunst: Das Glasschiff von Frank Gehry

New York – Die grüne Revolution

 

Fernsehtipps vom 21.09. – 27.09.


Montag 21.09.

18.15 Uhr / 3 sat / Highway für Ozeanriesen – Jahrhundertbau Nord-Ostsee-Kanal

“Als ein “Meilenstein der christlichen Seefahrt” wurde der Kanal bei seiner Eröffnung 1895 durch Kaiser Wilhelm II. gelobt – und das sicherlich zu Recht: Fast 9000 Arbeiter buddelten acht Jahre lang die knapp 100 Kilometer lange Rinne. Entlang der Route entstanden zehn gigantische Brücken mit Höhen von bis zu 42 Metern. Eine Besonderheit ist die Eisenbahnbrücke bei Rendsburg mit der darunter aufgehängten Schwebefähre – eine architektonische Meisterleistung. (…)”

20.15 Uhr / Tagesschau 24 / Geheimnis Regierungsbunker

“20.000 Arbeiter errichteten ab Baubeginn 1959 in zwölf Jahren die ‘deutsche Arche Noah’, die mit vier Milliarden D-Mark bis heute die teuerste und größte Einzelinvestition der Bundesrepublik bedeutet. Dieser ungeheure Aufwand konnte gar nicht verborgen bleiben. Nicht wenige Menschen im Ahrtal waren selbst im Bunker beschäftigt, als Maurer, Elektriker oder Sekretärin. Und so munkelten man in den Dörfern Marienthal, Ahrweiler und Dernau von einem Verbindungstunnel direkt ins Bonner Kanzleramt, von luxuriösen Einkaufsmeilen, von Liegewiesen mit Höhensonne unter Tage und von mysteriösen Bunkerkindern.”


Dienstag 22.09.

20.15 Uhr / rbb / Geheimnisvolle Orte – Das Haus des Rundfunks

“Das Haus des Rundfunks in Berlin-Charlottenburg ist ein imposanter Bau mit seiner 150 Meter langen, mächtigen Fassade, mit seinen Hunderten von Räumen, den endlosen Gängen und tiefen Kellern. Das Funkhaus wirkt von außen geheimnisvoll: Die Fassade lenkt den Blick nach oben, monumental und auch etwas abweisend wirkt sie, dunkel steht es da – das ‘HdR’. (…)”


Mittwoch 23.09.

18.30 Uhr / Phoenix / Pioniere: Stahlkrieg an der Ruhr

“Stahl steht für technischen Fortschritt. Ihn direkt zu vergießen, gilt als die Königsdisziplin in der Stahlproduktion. Das beherrscht bis heute nur eine Handvoll Unternehmen. Selbst in der hoch technisierten Welt von heute ist Stahlguss noch immer eine enorme Herausforderung, die schon beim kleinsten Fehler Millionen Euro verschlingt.”


Samstag 26.09.

06.10 Uhr / ZDF neo / Generation Earth – Wie wir wohnen

“(…) In nur einer Generation hat es die Menschheit geschafft, das Gesicht der Erde grundlegend zu verändern. Die Dokumentationsreihe ‘Generation Earth’ demonstriert anhand der gewagtesten und riskantesten Bauprojekte, zu wie viel Ehrgeiz und Einfallsreichtum der Mensch fähig ist. Noch in den 70er Jahren nannten etwa dreieinhalb Milliarden Menschen die Erde ihr Zuhause. Bis heute hat sich diese Zahl verdoppelt, und Prognosen für 2050 schätzen die Weltbevölkerung auf über neun Milliarden Menschen. Insofern sind architektonische Meisterleistungen nicht nur kreative Spielerei, sondern werden in Zukunft aus Platzgründen immer notwendiger. (…)”

21.00 Uhr / ALPHA / Traumhäuser – Ein Haus für die Zukunft

“Mit den Eltern unter einem Dach? Eine junge Architektin baut ein Haus für drei Generationen und findet auch für das Dach eine ganz besonders „schräge“ Lösung. “

21.30 Uhr / ALPHA / Traumhäuser – Ein Haus mit Kurven

“Klein sollte die neue Bleibe sein, kompakt und den veränderten Bedürfnissen der neuen Lebensphase angepasst. Unterstützung erhielten die beiden von Helga Finsterwalders Sohn Rudolf, der sich als Architekt dem Credo “form follows nature” verschrieben hat: naturnahe Architektur, die sich dem vom Menschen geschaffenen Diktat der geraden Linien und rechten Winkel widersetzt.”


Sonntag 27.09.

21.25 Uhr / Servus TV / Paris – Der Traum vom Grün

“Paris ist eine geschichtsträchtige Stadt mit einem großen kulturellen Erbe. Die Touristen strömen nach Paris, um die französische Hauptstadt zu besichtigen. Doch kaum jemandem ist bekannt, dass die Metropole eine der am dichtesten besiedelten und zudem eine kaum begrünte Großstadt ist. Das hat auch Auswirkungen auf die Lebensqualität der Stadtbewohner. Während der Hitzewelle 2003 verzeichnete Paris in kaum begrünten Stadtvierteln mit wenig Bäumen die höchste Sterberate. Mittlerweile hat die Stadtverwaltung erste Schritte zu einer Renaturierung der beliebten Metropole gesetzt. So wurde etwa auf dem 7000 Quadratmeter Dachareal eines Einkaufszentrums der größte Dachgarten der Stadt geschaffen. Der Traum von einem grünen Paris, in dem Beton und Grünflächen in Einklang sind, scheint erstmals greifbar.”

 

Schreibe einen Kommentar…

Datum 21. September 2015
Autor jk
Schlagwörter , , , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+