momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Nachrichten

Stephan Keinath neues Vorstandsmitglied der Ed. Züblin AG

Ab 1.10.2021 neu im ZÜBLIN-Vorstand: Stephan Keinath

Ab 1.10.2021 neu im ZÜBLIN-Vorstand: Stephan Keinath (Copyright: Ed. Züblin AG / Tom Philippi)

  • Berufung zum 1.10.2021 als technischer Leiter für Deutschland, Benelux und Skandinavien
  • Keinath folgt auf Supper

Mit Wirkung zum 1.10.2021 hat der Aufsichtsrat der Ed. Züblin AG Stephan Keinath (57) als ordentliches Mitglied in den Vorstand berufen. Keinath – bisher technischer Leiter der ZÜBLIN-Direktion Stuttgart II – folgt auf Harald Supper, der aus dem Unternehmen ausscheidet.

Keinath hat seinen Karriereweg bei ZÜBLIN – nach seiner Ausbildung zum Beton- und Stahlbetonbauer sowie erfolgreich absolviertem Bauingenieursstudium an der Hochschule für Technik Stuttgart – im Jahr 1989 als Bauleiter begonnen. Nach weiteren Stationen als Oberbau- und Bereichsleiter wurde er 2015 zum technischen Direktionsleiter Stuttgart ernannt.

„Stephan Keinath hat eine beeindruckende Laufbahn vorzuweisen, er hat den Baubetrieb von der Pike auf gelernt und an namhaften Projekten im In- und Ausland erfolgreich mitgewirkt. Vielen jungen Menschen ist er damit ein Vorbild, das zeigt, wie weit man es mit Engagement und Mut bringen kann,” so Alfred Watzl, Vorstandsmit­glied der STRABAG SE.

Dr. Thomas Birtel, Vorsitzender des Vorstands der STRABAG SE und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ed. Züblin AG betont: „Ich freue mich sehr, dass es mit der Berufung von Stephan Keinath gelingt, die Funktion nahtlos aus eigenen Reihen wieder zu besetzen.“

Neben Stephan Keinath gehören dem ZÜBLIN-Vorstand weiterhin an: Jens Borgschulte, Jörn Beckmann, Stephan von der Heyde, Dr. Ulrich Klotz, Edgar Schömig, Dr. Alexander Tesche und Jörg Wellmeyer.

 

Schreibe einen Kommentar…

Datum 7. Oktober 2021
Autor Ed. Züblin AG / STRABAG AG
Schlagwörter , , ,
Teilen facebook | twitter | Google+