momentum magazin für Bauingenieure präsentiert von Ernst & Sohn
Artikelbild Symbolbild Kreuz

pxhere

Im Ernst
29.05.2020

BIM ist Schuld!

Artikelbild Symbolbild Kreuz

pxhere

Lesen Sie hier, warum digitales Planen und Bauen seine Tücken hat und warum der „Wiederaufbau“ des Stadtschlosses nicht. ... mehr


image4

Bauen digital
27.05.2020

Warum es Zeit für einen BIM-Neustart ist

image4

BIM ist für viele noch kein alter Hut. Lesen Sie hier, warum es – aus für uns Interessanter britischer Sicht – dennoch ein Neustart brauchen könnte. ... mehr


Artikelbild

Foto: Shutterstock

Bauen digital
13.05.2020

Was wäre, wenn Bill Gates Architekt gewesen wäre?

Artikelbild

Foto: Shutterstock

Microsoft Office, Word, Excel, Outlook – all die hilfreichen Tools und kein Kontext. Der aber ist in der Projektarbeit alles. Lesen Sie hier, wie und warum ... mehr


Andreas Kohlhaas, GSP Network GmbH

GSP Network GmbH

Bauen digital, Interview
29.04.2020

„Die Bauteilklassifikation ist Dreh- und Angelpunkt für die Umsetzung der BIM-Methode“

Andreas Kohlhaas, GSP Network GmbH

GSP Network GmbH

Lesen Sie im 2. Teil des Gesprächs mit Andreas Kohlhaas über den Dreh- und Angelpunkt für BIM, das virtuelle Lernen und die Bedeutung sozialer Interaktion, nicht nur fürs Lernen … ... mehr


Andreas Kohlhaas, GSP Network GmbH

GSP Network GmbH

Bauen digital, Interview
27.04.2020

„Ich sehe keinerlei Konflikte zwischen Kreativität und Digitalisierung“

Andreas Kohlhaas, GSP Network GmbH

GSP Network GmbH

Über BIM als Bewusste Infektions-Minderung und die neue Bedeutung von Webinaren und Online-Meetings – Ein Gespräch mit Andreas Kohlhaas, GSP Network GmbH. ... mehr


Hubert Fritschi, Bereichsleiter Digitalisierung Schöck Bauteile

Schöck Bauteile GmbH

Bauen digital, Interview
22.04.2020

„Lösungen, die den gesamten Bauprozess vernetzen“

Hubert Fritschi, Bereichsleiter Digitalisierung Schöck Bauteile

Schöck Bauteile GmbH

7 Fragen an Hubert Fritschi, Bereichsleiter Digitalisierung Schöck Bauteile ... mehr


Emil Kral, BIM-Manager bei der Unternehmensgruppe fischer

Bauen digital
22.04.2020

Die Frage „big BIM oder little BIM“ hat wesentlich höhere Bedeutung als „open oder closed BIM“

Emil Kral, BIM-Manager bei der Unternehmensgruppe fischer

Sieben Fragen an Emil Kral, BIM-Manager bei der Unternehmensgruppe fischer, zum Thema BIM und Digitalisierung: Herr Kral, little und big BIM, closed und open – BIM kann bis heute vieles sein. Wie versteht man bei Ihnen im Hause die drei Buchstaben? Wir sehen BIM als einen Prozess der Erstellung, der Nutzung und des Managements einer ... mehr


Digitalisierungsexperten stand im Vordergrund der 1. digitalBAU in Köln

(Foto: Bernhard Hauke / Ernst & Sohn)

Bauen digital
11.03.2020

Zur ersten digitalBAU in Köln

Digitalisierungsexperten stand im Vordergrund der 1. digitalBAU in Köln

(Foto: Bernhard Hauke / Ernst & Sohn)

Vom 11. bis 13. Februar 2020 fand in Köln die erste digitalBAU statt. ... mehr


13_Bild2

Bauprodukte digital
02.03.2020

BIM und Raumzellengebäude – eine ideale Kombination

13_Bild2

Raumzellengebäude kommen nahezu fertig an ihren Bestimmungsort. Die ideale Bauweise für den Einsatz von BIM, sollte man meinen, denn die frühzeitige Festlegung aller Bau- und ­Ausstattungsparameter ist auch hier wesentlicher Teil des Geschäftsmodells. Der Bundesverband Bausysteme macht jetzt den Schritt in die Zukunft und bringt Hersteller von Container- und Modulgebäuden mit Bauprodukteherstellern zusammen. Im April 2019 findet ein erster Workshop statt. ... mehr


08_Bild1_gross

Bauprodukte digital
02.03.2020

Balkonanschlüsse effektiv planen mit BIM

08_Bild1_gross

Für den Ingenieurbau ist BIM keine Frage mehr und 38 % aller Architekten nutzen laut einer Studie von Dr. Wieselhuber und Partner inzwischen BIM in der Praxis auch. Nicht mehr so sehr das Was, als vielmehr das Wie bleibt die Frage, die BIM hervorruft. Der Bauproduktehersteller Schöck hat bereits die Grundlagen geschaffen und Erfahrungen im Einsatz von BIM gemacht. ... mehr


Im Netz teilen


...